RSC Pferdeland


Direkt zum Seiteninhalt

Reiter (Schulpferde)

Ausbildung

Anfänger jeden Alters werden auf freundlichen und ausgeglichenen Schulpferden an die ersten Schritte herangeführt.Das Ziel besteht immer darin, Spaß am vertrauensvollen und angstfreien Umgang mit dem Pferd zu haben. Egal ob an der Longe, im Gruppen-/oder Einzelunterricht in der Reithalle oder auf dem Außenplatz oder bei einem Ausritt in das weitläufige und wunderschöne Gelände rund um den Katzenbuckel: Sie werden individuell betreut und erlernen alles Wichtige für die tägliche Pflege und den Umgang mit dem Pferd.Turnierambitionierte werden zusammen mit ihrem Pferd auf die Prüfungen vorbereitet und auf Wunsch vor Ort betreut.

Es finden regelmäßig Lehrgänge und Prüfungen zum Erwerb der verschiedenen Reitabzeichen statt. Das Angebot reicht vom Kleinen und Großen Hufeisen über den Basispass bis hin zum Kleinen, Bronzenen und Silbernen Reitabzeichen.

Unsere Schulpferde:

Taurhyn

Das Lieblinsgpferd von:

  • Vanessa R.:Er ist männlich. Er ist braun hat eine schwarze Mähne, er hat einen weissen Stern auf der Stirn auf der Stirn, seine Augen sind braun und er hat einen schwarzen Schweif. Er ist ca. 1,50m gross. Er ist das älteste Schulpferd. Er ist 1992 geboren. Er kann alle Gänge. Nicht so gut kann er springen. Er ist ein Vollblut Russe. Sein Lieblingsessen ist Äpfel, Bananen und Karotten. Er hat noch keinen Unfall gehabt. Mein schönstes Erlebnis war mit ihm Schritt zu reiten.
  • Johanna G.:Seine Farbe ist braun, seine Augenfarbe braun. Er ist das älteste Pferd im Pferdeland. Er ist 20 Jahre alt. Ich galoppiere gerne auf ihm. Thauryn springt nicht so gerne. Er ist männlich. Er isst gerne Bananen, Äpfel und Karotten. Er ist Curts Pferd. Er ist schon einmal ausgebüchst.
  • Mariella:Er ist braun, hat einen weissen Stern auf der Stirn. Er hat braune Augen. Seine Mähne und sein Schweif ist schwarz. Er ist ungefähr 1,50m gross. Thauryn ist das älteste Schulpferd.
  • Lena:Er ist braun und hat einen weissen Fleck auf der Stirn. Seine Mähne und sein Schweif sind schwarz. Ich gehe ser gerne mit ihm reiten, weil er so brav ist.
  • Rabia:Aussehen: Braun mit einem weissen Stern am Kopf. Er hat braune Augen. Er ist 1,50m gross. Mein bester Tag war der Tag wo ich den Thauryn gesehen habe. Besonders gerne gehe ich mit ihm ausreiten.
  • Vanessa E.:Er hat braunes Fell und einen weissen Stern auf dem Kopf. Er hat auch eine schwarze Mähne. Ich reite gerne mit ihm aus. Er ist 1,50m gross. Mein schönstes Erlebnis mit ihm war der erste Ritt auf ihm.
  • Maximilian K.:Thauryn ist ein Wallach und lebt in Oberdielbach im Pferdeland. er ist 20 Jahre alt und seine Farbe ist braun. Er hat zahlreiche Erfolge erzielt. Seine Stärken sind dressurreiten und Distanzritte über 80-100 km. Er ist ein leckermäulchen und isst am liebsten Bananen un Karotten.Am liebsten steht er auf der Koppel und lässt sich die Sonne auf sein Fell scheinen. Ich mag Thauryn sehr, weil einen guten Charakter hat. Meistens ist er brav, manchmal hat er aber seinen eigenen Kopf.Wenn ich ihn bürste, dann spüre ich, dass er das genießt.Ich schätze seine eigene Persönlichkeit und freue mich, dass er mein Freund ist. Ich habe ihn sehr gerne.


Baghir
geb. 1993, Zuchtgebiet Baden-Württemberg
Baghir erblickte das Licht der Welt im Pferdeland, bereits seine Mutter war im Besitz von Conny und Curt. Seither hat er vielen Reitschülern auf Turnieren in Führzügelklassen, Reiterwettbewerben und Springen bis zur Klasse A ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und ihnen zu vielen Platzierungen verholfen. Als Allrounder weiß er immer, was zu tun ist, um seinen Schülern das Reiterleben mit so viel Freude wie möglich zu versüßen.


Lando
geb. 2006, Zuchtgebiet Oldenburg
Lando ist sowohl im Umgang als auch beim Reiten ein wahrer Gentleman. Sein Anliegen ist es, immer alles so richtig wie möglich und keine Fehler zu machen. Er befindet sich noch in der Ausbildung, erste Erfahrungen im Springen hat er bereits gesammelt. Sein Vertrauen in den Menschen ist nahezu unerschütterlich, weshalb er sehr schnell für „seine“ Schüler zu einem Freund werden kann, mit dem sie gemeinsam durch Dick und Dünn gehen.


Home | Aktuelles | Verein | Ausbildung | Reitanlage | Turnier | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü